Man kann eigentlich nicht viel falsch machen, wenn es um das Reinigen einer Sonnenbank geht, umso schlimmer, dass es nicht selbstverständlich ist sich an diese einfachen Regeln zu halten.

60 Sekunden Einwirkzeit.
Laut Bundesamt für Strahlenschutz gibt es in Europa kein Desinfektionsmittel, das eine Einwirkzeit von weniger als 60 Sekunden hat. Das macht es für Sie als Kunde ziemlich einfach.
Beobachten Sie die Mitarbieter des von Ihnen besuchten Sonnenstudios einfach beim Desinfizieren der Sonnenbank. Die Liegefläche muß durchgehend mit Desinfektionsmittel benetzt werden, dann muß das Desinfektionsmittel mindestens für 60 Sekunden einwirken!
Ist das nicht der Fall, so wurde die Sonnenbank nicht richtig desinfiziert und es befinden sich vermutlich noch zahlreiche Bakterien und Krankheitserreger von mehreren Peronen auf der Liegefläche, die vor Ihnen dieses Gerät benutzt haben.
Auch das Verwenden einer Folie ersetzt nicht die Desinfektion der Sonnenbank, aus diesem Grund werden heutzutage kaum noch Folien eingesetzt.

DGHM zertifiziert.
Das Bundesamt für Strahlenschutz schreibt vor, dass ausschließlich Desinfektionsmittel mit einer DGHM (deutsche Gesellschaft für Hygiene und Medizin) Zertifizierung verwendet werden dürfen. Also lassen Sie sich einfach den Originalkanister mit dem Konzentrat vom Personal zeigen, dort befindet sich übrigens auch die Einwirkzeit aufgedruckt.

Konzept 6 Layout by werbung-mit-druck24.de