Duch festgesetzte Maximalbestrahlungsstärken kommt es heute kaum noch darauf an unter welcher Sonnenbank Sie liegen. Wichtig ist für Sie als Kunde, dass Sie dem ausgewählten Sonnenstudio vertrauen und dieses Vertrauen belohnt wird mit moderner Röhren und Filtertechnik.

Dann nämlich kommt es nur noch auf die richtige Besonnungszeit und die richtigen Bräunungsintervalle an und schon sind Sie nicht nur schön gebräunt und fühlen sich besser, Sie haben auch die nötige lebenswichtige Dosis Vitamnin D für mehr Gesundheit und ein längeres Leben.

Ein gutes Sonnenstudio erkennen Sie daran, dass folgende Punkte bei Ihrem Erstbesuch eingehalten werden.

Sie erhalten einen Hauttypentest zur Bestimmung Ihres Hauttypen und Ihrer Erstbesonnungszeit.

Ihnen wird ein Besonnungsplan erstellt, der mindestens die Besonnungszeiten Ihrer ersten fünf Besuche enthält

Ihre Erstbesonnungszeit beträgt zwischen 4 und 8 Minuten, je nach Hauttyp und Gerätestärke, sollte es Ihr allererster Besuch unter einer Sonnenbank sein, so sind es grundsätzlich 4 Minuten

Sie werden auf mögliche Wechselwirkungen mit bestimmten Medikamenten hingewiesen.

Es wird Ihnen eine Schutzbrille angeboten.

Es wird Ihnen keine Flaterate oder Monatsabo angeboten, dass Sie dazu verleitet mehr als 50x pro Jahr zu sonnen.

Die Sonnenbank wird Ihnen ausführlich erklärt.

Im Studio hängen Schulungsnachweise aus die belegen, dass die Mitarbeiter geschult sind.


Lesen Sie auch unsere Gerüchteküche und stellen Sie fest, wie oft Ihnen in anderen Sonnenstudios schon Unfug erzählt wurde.

Konzept 6 Layout by werbung-mit-druck24.de