Gerüchteküche

An dieser Stellen wollen wir mit ein paar Gerüchten aufräumen die noch heute von unqualifizierten Studiobetreibern an Ihre Mitarbeiter und somit an Kunden weitergegeben werden.

Ein kleiner Tipp an Sie! Alles was Sie in der Sonne tun dürfen, dürfen Sie garantiert auch wenn Sie ein Solarium besuchen! Einzige Ausnahme ist die Verwendung der Kosmetik, benutzen Sie bitte nur speziell für das Solarium entwickelte Pflegemittel

Duschen

Eines der hartnäckigsten Gerüchte der Branche.

Frage: Darf man nach dem Solarium duschen oder nicht?

Die bisher dümmste gefundene Antwort: Auf keinem Fall, da sind nämlich die Poren noch geöffnet und die Pigmente werden rausgespült

Antwort: Selbstverständlich darf man umgehend duschen. WIchtig ist wie nach einem Sonnenbad am Strand, die Haut anschließend mit ausreichend Feuchtigkeit versorgen.

Urlaubstipp

Schwanger

Frage: Dürfen schwangere Frauen unter die Sonnenbank

Die bisher dümmste gefundene Antwort: Wenn dann nur mit einem Handtuch auf dem Bauch, da sonst die Augen des Baby vom Licht geblendet werden.

Antwort: Grundsätzlich ja! Je nach körperlicher Verfassung, da eventuell die Wärme auf den Kreislauf wirken könnte. Auf jeden Fall den Arzt befragen ob er ein Sonnenbad (unabhängig von Sonne oder Solarium) empfiehlt oder nicht. Fakt ist das Sonnenlicht dem Körper Energie gibt und das auch oder erst recht einer schwangeren nicht schaden kann:-)

Geräte abwechseln

Frage: Soll man das Solarium regelmäßig wechseln?

Die bisher dümmste gefundene Antwort: Einem Kunden wurde empfohlen an einem Tag in drei verschieden Solarien zu gehen (jeweils 10 bis 15 Minuten).

Antwort: Blödsinn. Wenn man davon ausgeht, dass ein Betreiber in allen Solarien gleichwertige Röhren und moderne Filtertechnik einsetzt gibt es keinen Grund die Geräte zu wechseln. Verwendet er unterschiedliche Filter und Röhren (abgesehen von der Leistung) ist das ein schlechtes Zeichen. Im Prinzip wäre es das gleiche, als ob Sie am Strand jeden Tag die Stelle an der Sie liegen um ein paar Meter verändern würden. Wechseln Sie zwischen verschieden starken Solarien hin und her, so erhöht das lediglich die Sonnenbrandgefahr, da Sie nicht kontinuierlich die Lichtschwiele einschätzen/erhöhen können
Selbstverständlich gibt es auch noch Niederdrucksolarien, die sich im Gesichtsbereich unter Umständen ein wenig unterscheiden. In einem modernen Sonnenstudio jedoch ist dieser Unterschied kaum zu bemerken.

Pigmentaufbau / Tiefenbräuner

Frage: In welcher Sonnenbank baue ich Pigmente auf?

Die bisher dümmste gefundene Antwort: Im Solarium baut man keine Pigmente auf

Antwort: In jeder modernen Sonnenbank werden Pigmente gebildet. Verwendet der Studiobetreiber hochwertige und hautfreundliche Röhren und Filter, so ist überall ein vernünftiger UVB Anteil vorhanden und somit werden auch in allen Solarien Pigmente gebildet. Erhalten Sie in einem Sonnenstudio eine andere Antwort, so hat in der Regel die Mitarbeiterin keine Ausbildung genossen oder der Betreiber hat eine äußerst merkwürdige Philosophie beim Röhren-Filter oder Gerätekauf.

Konzept 6 Layout by werbung-mit-druck24.de